Gerade entdeckt: die neue Kommode Nikkeby von Ikea – ist sie nicht toll?

Ikea Kommode Nikkeby Ideen

Hey Ihr Lieben! Schaut mal, was ich bei Ikea entdeckt habe. Ist die nicht toll? Nikkeby heißt die hübsche Kommode und sie hat mich auf den ersten Blick sofort in ihren Bann gezogen. Beziehungsweise auf den ersten Klick – ich habe sie nämlich online entdeckt. Denn es macht ja hin und wieder mal Spaß auf Ikea.com* in den Neuheiten zu stöbern… . 

Ikea Kommode Nikkeby

Am liebsten bestelle ich bei Ikea ja inzwischen online,…

…aber für die kleine Schönheit hier musste ich dann kurz selber hin (gab’s (noch) nicht online). Und bin ich dann auch… wollte ich erst nicht, aber wie gut, dass ich’s gemacht habe, findet Ihr nicht auch?

Passt sie nicht perfekt? Ist sie nicht hübsch? Und so fotogen!

Und der perfekte Mix aus zurückhaltend und besonders. Da ich sie erstmal in den Flur gestellt habe und dort aus baulichen Gründen eigentlich nur zwei Orte habe, von denen aus ich sie fotografieren kann (an den anderen Orten sind Wand, Fenster und das Treppenloch… und das wäre ein wenig ungemütlich) habe ich mir gedacht, dass ich dann wenigstens das Drumherum ein bißchen verändere bevor mein Blogpost nur aus zwei Fotos besteht ;-). 

Und hach, was war es schön, …

… durchs Haus zu stöbern, ein paar hübsche Dinge zusammenzusuchen und beim Dekorieren der Kommode festzustellen, dass man eigentlich fast alles darauf stellen kann und es immer gut aussieht. Vom Holz-Elefanten bis zu zarten Lyngbys.

Ja sogar gold steht ihr gut! Das hat ich zuerst nicht vermutet…

… und auch nicht, dass meine kleinen bzw. im Verhältnis zu den echten Tieren ja gigantisch großen Ameisen auf dem gelöcherten Metall so gut stehen können. Tun sie aber. Nicht ein Füßchen schwebt über einem Loch! Wie gut, dass ich das ausprobiert habe! Ist aber meine Dekoregel Nr. 1: Im Zweifel immer ausprobieren. Entweder (meistens) wird’s schön. Dann ist es gut. Oder nicht. Dann weiß man wenigstens fürs nächste Mal, dass das nicht gut aussieht. Und manchmal wird’s auch lustig und das ist doch auch gut, oder nicht? 

Ich freue mich jedenfalls über unsere neue Kommode Nikkeby, …

… habe sie einfach in der letzten von mir dekorierten Variante gelassen (na, was glaubt Ihr, welche das ist?) und weiß ja, dass ich sie in Zukunft ganz leicht umdekorieren kann :-).

Und ich freue mich, dass …

… ich es endlich mal wieder geschafft habe, ein paar Zeilen und Fotos hier zu lassen. Ich weiß, es ist echt still geworden hier auf meinem kleinen Lieblings-Blog – ich habe persönlich so einiges angefangen und geändert und zwar… kann ich noch nicht sagen. Macht man nämlich nicht, habe ich gelesen. Wenn man erzählt, was man in Zukunft machen will, ist die Chance, dass man es wirklich durchzieht, angeblich geringer. Das Unterbewusstsein soll dann nämlich beim Aussprechen denken, man habe es bereits getan… ich hätte zwar gedacht, es sei cleverer – also das Unterbewusstsein – aber das Risiko will ich lieber nicht eingehen. Also melde ich mich mit mehr News, sobald es soweit ist.

Und bis dahin versuche ich mal öfter etwas zu posten (das ist jetzt grenzwertig fürs liebe, kleine Unterbewusstsein, oder? 😉 ) und wünsche Euch einen wunderschönen Tag, Abend, Morgen oder wann immer Ihr das Ihr lest!

Schön, dass es Euch gibt!

Eure Sori

 

Shop the Look – Links für Euch:

 

1 Kerzenhalter: Bruka Design, den findest Du in meinem neuen Online Shop MILES & LIVING

2 Bild: „Forest Sunrise“ in 50 x 70 cm von Desenio, Rahmen: Lomviken von Ikea*

3 Kerzenhalter: Fulltalig von Ikea*

4 Poster: „Curve Lineart“ in 50 x 70 cm von Desenio, Rahmen: Lomviken von Ikea*

5 Poster: „Down to the water“ in 50 x 70 cm von Desenio, Rahmen: Lomviken von Ikea*

6 Holzelefant: Kay Bojesen, z.B. bei Connox*

7 Blumentopf: aus Steingut von H&M Home

8 Leinwand-Bild mit Holzleiste: Kay Bojesen z.B. bei Connox

9 Kommode aus Metall: Nikkeby von Ikea (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung meines Blogbeitrags – also jetzt wo ich das schreibe – war sie nur in den Filialen verfügbar)

10 Weiße Vasen: Lyngby in weiß in 12 und 15 cm, z.B. bei Connox*

11 Kleine, schwarze Vase: Ball von Cooee, z.B. bei amazon*

12 Wattvogel: Shorebird von Normann Copenhagen, z.B. bei amazon*

13 Kerzenhalter: Cooee, z.B. bei amazon*

14 Teelichthalter: H&M Home*

15 Poster & Rahmen: Birds of Paradise 01 von Juniqe (50 x 70 cm)

16 Poster: „Cactus in desert“ in 50 x 70 cm von Desenio, Rahmen: Lomviken von Ikea

17 Poster: „Mountain view“ in 50 x 70 cm von Desenio, Rahmen: Lomviken von Ikea

18 Goldene Ameisen: Broste Copenhagen, z.B. bei amazon*

19 Kerzenständer: H&M Home*

20 Buch: Penguin Bloom (hier habe ich sogar einen Blogbeitrag über dieses tolle Buch geschrieben) – gibt es z.B. bei amazon

21 Ananas: Pols Potten, z.B. bei amazon*

Den Spiegel habe ich nicht verlinkt – den habe ich von Søstrene Grene… und falls Ihr sonst noch Fragen habt oder ich etwas vergessen haben sollte, meldet Euch gerne (per Mail oder Kontaktformular) bei mir oder schreibt einen Kommentar. Ich freue mich auf Eure Nachricht. 

Flur einrichten - Ikea Kommode

Der Beitrag ist nicht in Kooperation mit Ikea entstanden, sondern weil ich die Kommode gekauft, sie hingestellt und dekoriert habe und dachte: wow – die würde ich Euch gerne zeigen… . 

Die mit einem Sternchen* gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Das sind Links, bei denen ich eine kleine Provision erhalte, wenn Ihr darüber einkauft. Die Provision hilft mir natürlich, diesen Blog zu betreiben. Außerdem spende ich einen Teil meiner Einnahmen an die, die es brauchen. Für Euch entstehen keine Mehrkosten, wenn Ihr über so einen Link einkauft und es ist Euch selbst überlassen, ob Ihr darüber einkauft oder anders.

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.