Neues Jahr, neue Chancen und unser Flur

Interior Blog Flur einrichten

2018. Und ich habe mir doch tatsächlich eine ganze Menge vorgenommen. Wer von Euch meinen letzten Beitrag gelesen hat, weiß, dass ich dazu tendiere, mir viel mehr vorzunehmen als ich schaffen kann, aber das weiß ich auch und genau deshalb finde ich es auch gar nicht mehr schlimm, etwas nicht zu erreichen. Viel wichtiger bzw. überhaupt am Allerallerwichtigsten ist doch, dass man wirklich losgeht. Nur darauf kommt es an. Und dann, wenn man losgeht, dann kommen sowieso wieder ganz neue, manchmal auch unerwartete Kreuzungen, von denen man nicht weiß, wo sie einen hinführen, aber an die man nie gekommen wäre, wenn man nicht losgegangen wäre.

Kaehler Vase Hammershoi

Losgehen erfordert allerdings Mut. Und irgendwie hatte ich genau den in einigen Bereichen im letzten Jahr noch nicht. In meinem Job zum Beispiel. Wie Ihr vielleicht wißt, arbeite ich für Hotels im Bereich Marketing. Eigentlich freiberuflich, nur hatte es sich irgendwann so ergeben, dass ich in einem Hotelbetrieb mit zwei Hotels in ein Angestelltenverhältnis wechseln konnte. Das war schon praktisch. Festes Gehalt, tolle Projekte, ich wusste immer, was zu tun war und was erwartet wurde, hatte tolle Kollegen und einen Chef, der mich wirklich sehr unterstützt hat. Perfekt, oder? Jaha, aber irgendwie nicht mehr meins. Nicht mehr das, was ich eigentlich wollte. Und wenn ich ehrlich bin, war ich einfach zu bequem und auch zu feige, um wieder komplett in meine alte Freiberuflichkeit zu wechseln. Ja, so ein festes Gehalt ist schon was Feines… sprach ich und bestellte wieder das dritte Mal in der Woche bei Westwing*.

Einrichten Flur Home Decoration

Aber nichts macht einen so glücklich wie der eigene Weg. Und nichts einen so unglücklich, wie wenn man ihn nicht geht. Und bevor ich Euch alle Einzelheiten erzähle: letztendlich habe ich gekündigt und mit dem 1. Januar diesen Jahres stehe ich endlich wieder als Freiberuflerin da. Toll, oder? Und doch ganz schön aufregend. Mein erstes Ziel ist dabei meine eigene, neue Webpräsenz – und mit der habe ich vorgestern angefangen. Und puuuh, während dieser Zeilen kribbelt mein Bauch schon wieder.

Home Living Decor Ideas

Auch hier auf meinem Blog möchte ich etwas ändern. Ja, ich liebe good vibes und ja, das schönste Kompliment ist immer, wenn man mir sagt, dass man dank meiner Texte lachen konnte, aber nur, weil ich genau das wollte, habe ich viel zu oft einen Text wieder gelöscht. Neee. Nicht witzig genug. Blogtext gelöscht. Und schwupps war meine wenige Freizeit, die ich für den Blog hatte, schon wieder um. Und wieder kein Blogbeitrag veröffentlicht. Also sorry, Ihr Lieben, ich werde vielleicht auch mal nicht witzig schreiben, dafür ehrlicher, dafür lernt Ihr mich besser kennen, dafür gibt’s mehr Beiträge und dafür tut mir das Schreiben auch wieder gut. Denn wenn ich schreibe, dann flutscht es mir nur so durch meine Finger und dann kommt einfach das, was kommen will und wenn ich zu viel nachdenken muss, ob das, was da kommt, jedes Mal witzig ist, dann stoppe ich zu oft. Dann heißt es nicht mehr Sori writes, dann heißt es Sori denkt zu viel. Und dieser Blog heißt nun mal Sori writes…

Interior and Lifestyle Blog

Und er ist ja auch ein Interior Blog und genau deshalb komme ich jetzt endlich, endlich mal zu unserem Flur (übrigens der im Obergeschoss). Von allen weiteren Dingen und Projekten, die ich in diesem Jahr noch vorhabe, werde ich Euch ganz hoffentlich noch im Laufe des Jahres berichten können. Und schon wieder kribbelt der Bauch…

Ikea Vittsjö Interior Blog

Egal, jedenfalls stand lange Zeit in unserem Flur eine Besta Kommode. Die war auch schön. Aber dann habe ich bei Ikea das Vittsjö* Regal entdeckt und kennt Ihr das, wenn Ihr etwas entdeckt, das Ihr so toll findet, dass es unbedingt einen Platz in Eurem Haus haben muss? Jedenfalls musste Besta weichen und Vittsjö* ist eingezogen. Zum Glück sortiere ich so gerne aus, dass nicht viel vom Inhalt der Besta Kommode übrig blieb und mir kein Stauraum fehlte.

Interior Blog Sori writes

Und dann stand es da, das Vittsjö und ich war so, so, so unfair zu ihm. Denn irgendwie bekam es bis vor kurzem immer nur die Dekoteile ab, die mir im Wohn- und Esszimmer nicht mehr gefielen. Und so brutal es jetzt klingt. Es war damit fast die Vorstufe vom… ich mag es gar nicht aussprechen: M-ü-l-l-e-i-m-e-r. Zum Glück habe ich mich nach und nach von all den Dingen, die mir nicht mehr so gut gefallen getrennt und so erstrahlen auf dem Vittsjö jetzt auch endlich nur noch Dinge, die ich wirklich richtig mag. Und ich finde, man sieht es dem lieben Vittsjö auch an, dass es sich damit nun endlich von mir so richtig gewertschätzt fühlt.

Interior Blog Sori Writes Flur einrichten

Shop the look:

Regal: Ikea Vittsjö*

Bild: Desenio

Spiegel: H&M Home

Rosa Vase: Kähler Hammershøi*

Kleine, rosa Vase: Kähler Hammershøi*

Kerzenhalter rosa: Kähler Hammershøi*

Vase gold-schwarz: H&M Home

Kleine Vasen beim schwarzen Windlicht: Kähler Hammershøi*

Schwarzes Windlicht, Sukkulente im Topf, goldene Teelichthalter im untersten Regal: Ikea*

Dekoschweinchen: Kare Design (leider zur Zeit nur noch gebraucht zu kaufen)

So, ich werde mich jetzt noch ein bißchen an meine neue Website setzen, kann ja schwer übers Losgehen schreiben und mich dann auf die Couch legen… wobei, das darf auch mal sein, aber erst gleich. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und ein tolles Wochenende. Vielleicht habt Ihr ja Lust, mir von Euren Plänen für 2018 zu erzählen? Freue mich über Nachrichten und Kommentare.

Alles Liebe,

Eure Sori

*Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links – wenn Ihr darüber ein Produkt kauft, erhalte ich eine klitzekleine Provision.

Flur einrichten Interior Blog

Das könnte Dir auch gefallen

5 comments

  1. Ui, da hole ich mir glatt neue Inspiration für meine Wohnung. Manchmal muss man sich wirklich von alten Dekosachen trennen, um mit neuen ein besseres Gefühl zu bekommen. Auch wenn man denkt, man kann doch nicht ständig was wegtun.

    1. Hallo Bianca, das freut mich und willkommen auf meinem Blog :-). Du hast ja auch einen süßen, kleinen Blog. Lg und ein schönes Wochenende, Sori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: