About

Sorika Kahrau

Ich bin Sori, 39, wohne mit meiner kleinen Familie – bestehend aus meinem Mann und meiner neunjährigen Tochter – in einer Kleinstadt in der Nähe von Hamburg und wie Ihr Euch aufgrund meines Blogs sicher denken könnt, liebe ich alles, was mit Interior, Einrichten und einem schönen Wohn- und Lebensstil zu tun hat.

Ursprünglich dachte ich zwar mal, es wäre cool Staatsanwältin zu sein und habe Jura studiert, aber dann in den Vorlesungen unter dem Pult ständig Wohnzeitschriften gelesen. Und eines Tages, mitten beim Lernen für das 2. Staatsexamen bin ich dann einfach zur Mappenberatung für das Studium des Interior Designs an der „Mu“, der Muthesius Kunsthochschule in Kiel gegangen…

Nach dem 2. Staatsexamen war ich dann exakt zwei Wochen lang Rechtsanwältin und schwupps, schon wieder im ersten Semester. Dieses Mal aber total glücklich im Studiengang Interior Design.

Ende des 5. Semester kam dann mein Töchterchen zur Welt, die von meinen Kommilitoninnen liebevoll „Interior Design Baby“ genannt wurde, weil sie bereits im Alter von zwei Wochen ihre erste Vorlesung besucht hat. Ich muss sagen, mit Baby zu studieren war nicht immer einfach, aber mit der tollen Unterstützung durch meine Professoren hat es doch sehr gut geklappt! 

Durch Zufall fing ich dann direkt nach dem Bachelor Abschluss freiberuflich bei zwei Vier-Sterne-Hotels in der Marketingkommunikation und Werbung an. Das war nochmal komplett neu und suuuper spannend. Um alles über Hotels und Werbung zu lernen, durfte ich nicht nur an unzähligen, richtig tollen Seminaren teilnehmen, sondern auch ganz eng mit der Geschäftsführung zusammenarbeiten. Gemeinsam haben wir viele Jahre lang wirklich tolle Projekte und Aktionen entwickelt und durchgeführt. Und das oft mit großem Erfolg.

Dennoch hatte ich im letzten Jahr das Gefühl, ein bißchen von meinem Weg abgekommen zu sein. Ich wollte doch schon immer etwas eigenes. Und das starte ich nun – im Jahr 2018. Wie aufregend für mich selbst 😊. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr das, was ich in diesem aber auch in anderen Bereichen vorhabe, ein bißchen unter der Kategorie „Personal“ begleiten.

Meine Liebe zum Interior Design ist und bleibt ungebrochen, aber zur Zeit reicht es mir, sie hier zu Hause auszuleben. Und auch dabei nehme ich Euch auf diesem Blog gerne mit.

Ich freue mich über Euer Feedback, wünsche Euch noch viel Spaß auf meinem Blog und einen ganz zauberhaften Tag!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.